Ihre Referenten 2014

Hans Jürgen Herr

Hans-Jürgen Herr

President Weber-Stephen Products (EMEA) GmbH

Hans-Jürgen Herr, geboren 1962, war von 2004 bis 2013 sehr erfolgreich Geschäftsführer der Weber-Stephen Deutschland GmbH. Seit letztem Jahr ist Herr Präsident der Weber-Stephen Products GmbH und für die Märkte Europa, Mittlerer Osten und Afrika verantwortlich. Er hat in seinen Verantwortungsbereichen bisher eine klare Erfolgsstory geschrieben und die globale Wachstumsstrategie so sensationell umgesetzt, dass er Zentral- und Osteuropa, zuvor als Nischenmarkt betrachtet, zur stärksten Einheit neben dem US-Heimatmarkt aufbaute. Der US-Amerikaner George Stephen erfand 1952 den ersten Holzkohlegrill. Weltweit ist Weber-Stephen heute führender Hersteller von Grills und Grillzubehör. Keine andere Marke besetzt das Thema Grillen in Deutschland aktuell so stark und verknüpft es mit so viel Emotion und Erlebnis wie Weber.

Greti Ladurner

Greti Ladurner

Geschäftsführung & Leitung Strategisches Marketing Agentur Südtirol Marketing (SMG)

Geboren am 7. April 1974, begann Greti Ladurner ihre Berufslaufbahn 1995 als Sekretärin eines Tourismusvereins. Nach verschiedenen Stationen im Tourismus startete sie als Pressesprecherin 2001 ihre Karriere bei der Agentur Südtirol Marketing. Bereits 2003 wurde Frau Ladurner in die Geschäftsleitung berufen und seit 2012 leitet die Mutter einer Tochter die Abteilung Strategisches Marketing. Mit der Dachmarke Südtirol gelingt es seit 2004, Kräfte zu bündeln. Zu den Kompetenzen von Frau Ladurner zählen insbesondere Selbständigkeit, Überblick und vernetztes Denken: „Maximal vernetzt zu denken ist jeden Tag die Herausforderung, um strategische Entscheidungen gründlich und umfassend vorzubereiten." Wir freuen uns auf den Vortrag von Greti Laturner zum Thema „Südtirol bewegt – Die Kraft einer Dachmarke“ und darauf, nach sieben Jahren wieder eine Referentin auf der Bühne des Internationalen Marken-Kolloquiums zu begrüßen.

Paolo Dell'Antonio

Paolo Dell'Antonio

Sprecher des Vorstandes Mast-Jägermeister SE

Paolo Dell’Antonio, geboren am 03.11.1963 in Bozen, Italien, ist seit 1999 Mitglied und seit 2007 Sprecher des Vorstandes der Mast-Jägermeister SE in Wolfenbüttel. Der Likör aus Wolfenbüttel wird seit über 70 Jahren nach dem gleichen Rezept hergestellt und gehört zu den zehn wichtigsten Spirituosenmarken der Welt. Erschien Jägermeister noch vor 15 Jahren eher veraltet, ist der Kräuterlikör heute kein Altherrenschnaps mehr, sondern ein Szenegetränk. Paolo Dell’Antonio polierte das Image der Marke mit dem Hirschgeweih und ließ freche und coole Werbung für die jüngere Generation entwickeln. Auf dem 11. Internationalen Marken-Kolloquium beleuchtet Paolo Dell’Antonio die Marke Jägermeister und den Erfolg eines Unternehmens durch die Fokussierung auf ein einziges Produkt. Freuen Sie sich auf seinen Vortrag: „Jägermeister – Internationalisierung einer deutschen Traditionsmarke“

Manfred Brassler

Manfred Brassler

Gründer und Geschäftsführer MeisterSinger GmbH & Co. KG

Manfred Brassler, geboren am 24. Januar 1954 in Donauwörth, gründete im Jahr 2001 die Firma MeisterSinger und überraschte einen zunächst mehr als skeptischen Markt mit Einzeigeruhren. Manfred Brassler und MeisterSinger sind ein prägendes Beispiel dafür, wie im Mittelstand eine Marke entwickelt werden kann, wenn man es richtig macht. Spricht man über „Einzeigeruhren“, kommt man an MeisterSinger und an Manfred Brassler heute nicht mehr vorbei. Manfred Brassler und MeisterSinger sind hochgradig innovationsgetrieben und haben eine erstaunliche Erfolgsgeschichte geschrieben. 2007 war es Manfred Brassler, der mit dem „Monographen“ weltweit die erste Einzeigeruhr mit Stoppfunktion entwickelt hat.

Markus Lohner

Markus Lohner

Geschäftsführer BrauKon GmbH & Camba Bavaria GmbH

Markus Lohner, geboren am 9. Mai 1967, ist Gründer und Geschäftsführer der BrauKon GmbH und der Camba Bavaria GmbH. 2003 eröffnete Markus Lohner den ersten Ableger des Münchner Hofbräuhauses in Newport, Kentucky, USA. Hier hatte der Brau- und Mälzmeister die Möglichkeit, monatlich ein saisonales Bier zu brauen, während in Deutschland das Reinheitsgebot einen immer stärkeren Einheitsgeschmack kreierte. Mit dieser Erfahrung im Rücken gründete Lohner noch im selben Jahr die BrauKon GmbH als Anlagenbauer insbesondere für mittelständische Brauereien. 2008 erfüllte sich Markus Lohner mit seiner eigenen Privatbrauerei einen Traum. Die Camba Bavaria GmbH gilt als Geheimtipp für Genießer und als eine der innovativsten Brauereien Deutschlands. Markus Lohner kombiniert mit der BrauKon GmbH und der Camba Bavaria GmbH hochmodernen Anlagebau mit innovativer Bierbraukunst.

Sebastian Diehl

Sebastian Diehl

Gründer und Geschäftsführer Emmas Enkel – Diehl & Brüser Handelskonzepte GmbH

Sebastian Diehl gründete 2011 zusammen mit Benjamin Brüser „Emmas Enkel“ und beschreitet mit einer Verknüpfung aus „Tante Emma Laden“ und neuester Technik neue Wege im Lebensmittel-Einzelhandel. Um neue Wege zum Kunden sind Emmas Enkel nie verlegen. Freuen Sie sich auf Sebastian Diehl, geschäftsführender Gesellschafter bei Emmas Enkel – der Diehl & Brüser Handelskonzepte GmbH. Auf dem 11. Internationalen Marken-Kolloquium wird Sebastian Diehl Einblicke hinter die Theke gewähren. Welche Zukunftspläne verfolgt Emmas Enkel? Was hat es auf sich mit der virtuellen Einkaufswand? Wie gestaltet Emmas Enkel die Variabilität von Einkaufskanälen? Seien Sie gespannt!

Pater Dr. Johannes Pausch

Pater Dr. Johannes Pausch

Prior Europakloster Gut Aich

Pater Dr. Johannes Pausch OSB, geboren 1949, zählt zu den weit bekannten spirituellen Lehrern. Der Benediktinermönch und Psychotherapeut leitet das von ihm 1993 gegründete Kloster Gut Aich in St. Gilgen am Wolfgangsee. Zum Thema Wertevermittlung in Unternehmen und Gemeinden hält Pausch Vorträge und Seminare im In- und Ausland und ist ein erfolgreicher Autor und gefragter Kursleiter. Seine humorvollen Ausführungen begeisterten auch das Mandat-Team, welches Pater Dr. Pausch bereits auf der Jubiläumsfeier des Klosters Seeon 2013 kennenlernte und mit ihm den Unterschied zwischen einem Rohr, einer Flasche, einem Ballon und einer Leiter. Freuen Sie sich auf persönliche Erkenntnisse. Auf dem 11. Internationalen Marken-Kolloquium stellt Pater Dr. Johannes Pausch seinen Vortrag unter das Motto: „Gesunde Unternehmen brauchen gesunde Unternehmer“.

Norbert Gabrysch

Norbert Gabrysch

Vorsitzender des Vorstandes der wirDesign communications AG

Referent Norbert Gabrysch, Kommunikationsdesigner, ist Mitbegründer und Vorstandsvorsitzender der wirDesign communications AG. Das Unternehmen mit Büros in Berlin und Braunschweig gehört zu den führenden deutschen Marken und Corporate-Design-Agenturen und hat sich auf die Entwicklung und Inszenierung von Unternehmensmarken spezialisiert. Von 2004 bis 2006 lehrte Gabrysch als Vertretungsprofessor Corporate Design an der Hochschule für Kunst und Design, Burg Giebichenstein, Halle und ist Mitglied des Hochschulrates der HBK Braunschweig. Von 2008 bis März 2012 war er Präsident des Marketing-Clubs Braunschweig, außerdem ist er erster Vorsitzender der SDSt Selbständige Design-Studios e.V. Deutschland. Im Rahmen der von Norbert Gabrysch gestalteten Breakout Session wird das Thema Markenführung im Mittelstand im Fokus stehen. Freuen Sie sich auf seinen Beitrag: Erfolgreiche Marke - Emotionen als zentrale Türöffner.

Carl-Frank Westermann

Carl-Frank Westermann

Gründer und Geschäftsführer WESOUND GmbH

Carl-Frank Westermann ist früheres Mitglied der deutschen Band Fehlfarben und Mitbegründer des Masterstudiengangs „Sound Studies“ an der Universität der Künste Berlin. Von 2000 bis 2011 war er als Creative Director bei der Berliner Branding Agentur MetaDesign für Großkunden wie Siemens, Allianz, Lufthansa, eBay, Commerzbank zuständig. Seine Arbeiten sind mehrfach ausgezeichnet. Nach einem Klangerlebnis in seinem Vortrag zur auditiven Markenwahrnehmung auf dem 9. Internationalen Marken-Kolloquium 2012 und seinem Beitrag im Marken-Intensiv-Seminar im vergangenen Jahr, wird Carl-frank Westermann 2014 eine Breakout-Session inhaltlich mit den Teilnehmern gestalten, um tiefer in die Marken-Klangwelt einzusteigen. Auch 2014 wird sein "See-Ong" in allen Ohren klingen.

Impressionen vom 10. Internationalen Marken-Kolloquium 2013