Fabian Vollberg

Geschäftsführender Gesellschafter

Fabian Vollberg ist seit 2010 Mitglied des Mandat-Teams und hat in dieser Zeit mehr als 100 Projekte für nationale, multinationale und internationale Klientenunternehmen geführt oder maßgeblich dazu beigetragen, dass Strategien geschärft, Prozesse verschlankt, Arbeitsweisen professionalisiert und Organisationen wirksamer gemacht wurden. Seine besondere Expertise ist dabei immer dann gefragt, wenn es darum geht, die Wirksamkeit des Vertriebs der Mandat-Klienten auf dem Weg zu gesundem profitablen Wachstum deutlich zu steigern, zeitgemäße Expansionspläne zu entwickeln oder die Vertriebsarbeit deutlich zu aktivieren. Seine Karriere bei Mandat begann Fabian Vollberg als Managementberater, der schnell das Vertrauen der Mandat-Klienten gewinnen, zum Senior-Berater und schließlich auch Prokurist aufsteigen konnte – seit 2020 ist Fabian Vollberg Geschäftsführer und Gesellschafter bei Mandat.

Ein wesentliches Anliegen von Fabian Vollberg ist die praktische Umsetzung von Unternehmens- oder Vertriebsstrategien, mit allen verbundenen Hürden und erforderlichen Veränderungen. Umfassende Konzepte allein sind für ihn kein Maßstab für Erfolg. Ihm geht es darum, dass konzeptionell erarbeitete Dinge auch positive Resultate liefern – alles im Sinne gesunden profitablen Wachstums. Dafür wird Fabian Vollberg auch im 1-zu-1-Dialog geschätzt und ist als persönlicher Berater von Unternehmern und als Coach von Führungskräften der ersten Führungsebene aktiv.

Im Rahmen der regelhaften Mandat-Forschungsarbeit verantwortete der Diplom-Ökonom als fachlicher Betreuer bisher zwei Masterarbeiten: „Resource Planning in Organizational Development Projects“ brachte vertiefende Erkenntnisse für die praktische Ressourcenplanung in Projekten. In „Wachstumsorientierte Optimierung der Wertschöpfungskette am Beispiel eines Zulieferers für den Anlagenbau“ wurde ein reales Beratungsprojekt mit fundierter wissenschaftlicher Analyse und der Mandat-Beratungsexpertise verbunden. Beide Arbeiten wurden von ihren jeweiligen akademischen Betreuern mit „sehr gut“ bewertet.

Neben regelmäßigen Fachveröffentlichungen im deutschsprachigen Raum hat Fabian Vollberg die Mandat-Studien „GROW!“ zur Zusammenarbeit zwischen Private Equity Gesellschaften und Unternehmen sowie die Studie „Sell or be Sold – Effektiver B2B-Vertrieb im Mittelstand“ geführt. Diese vielbeachteten Studien verbleiben ebenso nicht auf der Erkenntnisebene, sondern bieten zahlreiche, pragmatische Ansätze, um die Kollaboration zwischen Private Equity Gesellschaften und Unternehmen sowie die Leistung im B2B-Vertrieb signifikant zu verbessern.

Neben seinen beruflichen Verpflichtungen engagiert sich Fabian Vollberg in der Dortmunder Stadtgesellschaft. Seit 2011 ist er Mitglied der Wirtschaftsjunioren Dortmund, Kreis Unna, Hamm. Nach verschiedenen Funktionen als Projektleiter, Marketingverantwortlicher und langjähriges Vorstandsmitglied war er in den Jahren 2013 – 2015 als Stellvertretender Vorsitzender, als Vorsitzender und als Past President dieser 150 Mitglieder umfassenden Vereinigung tätig, die als Chapter der Junior Chamber International (JCI) Teil des weltweit größten Netzwerkes junger Unternehmer und Führungskräfte ist. Ausgezeichnet wurde dieses ehrenamtliche Engagement im Jahr 2017 mit der höchsten Ehrung, die die Wirtschaftsjunioren Deutschland vergeben – der goldenen Juniorennadel. Seit 2015 ist Fabian Vollberg überdies Mitglied des Vorstands der Freunde der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund, die sich dafür einsetzen, jungen Menschen unabhängig von ihrem sozialen oder ethnischen Hintergrund einen Zugang zu Büchern zu ermöglichen und mit denen er in seiner Zeit als Vorsitzender der Wirtschaftjunioren eine Kooperation initiierte, die beide Vereine bis heute konstruktiv verbindet.

Fabian Vollberg stammt aus Wuppertal und lebt mit seiner Frau und seiner Hündin Catinka heute in Schwerte, der schönen „Hansestadt an der Ruhr“.