Offensichtliches nicht korrigiert – Verärgerung programmiert

Wenn Sie Microsoft® Office® Produkte nutzen, werden Sie möglicherweise die Autokorrektur eingestellt haben. Stellen Sie auch fest, dass manche Vorschläge schlicht unglaublich schwachsinnig sind? Und dass diese Vorschläge auch beim zweiten oder dritten Mal so unsinnig bleiben, obwohl Sie die Autokorrektur wieder rückgängig gemacht haben? Willkommen im Club.

Ich schreibe sehr schnell und in der Regel mit äußerst wenigen Fehlern. Daher entgeht mir schlicht manche Autokorrektur von Office®, was mitunter zu Lachern, aber auch schon zu mancher, sagen wir einmal zumindest “erwähnungsbedürftigen”, interessanten Situation geführt hat, nämlich dann, wenn Namen von Office® “autokorrigiert” werden. Ich möchte hier kein Beispiel nennen, aber ein falscher Name in der Anrede ist nicht so lustig – und jegliche Auto”korrektur” ist hier wenig hilfreich. Immer, wenn dies geschieht, denke ich an meine Wurzeln, schließlich bin ich ja Diplom-Informatiker und es war zu dem Zeitpunkt, als ich studiert habe, in den Vor-“Internet-für-alle”-Zeiten, bereits möglich, eine simple Abfrage vorzunehmen: “Wenn das vorhergehende Wort “Frau” oder “Herr” ist, nimm keine Autokorrektur des aktuellen Wortes vor.”

Microsoft® schleppt diese ungenügende Funktion, die zu langsam lernt, schon seit Jahren durch die Office® Produkte, zumindest auf dem Mac®. Wie schauen Ihre Leistungen aus? Werden sie durch Kleinigkeiten, die offensichtlich nicht korrigiert werden, zu einem Ärgernis? Erfährt Ihr Kunde immer wieder negative Impulse, wenn er Ihre Produkte und Leistungen in Anspruch nimmt? In unseren Projekten zur Schaffung profitablen Wachstums stellen wir regelhaft auch die Produkte und Leistungen auf den Prüfstand, denn wir brauchen nicht über Wachstum zu sprechen, wenn wir dabei die Fehler vervielfältigen.

Im Übrigen haben wir bei Mandat inzwischen eine Liste der absurdesten Autokorrekturen angelegt. So haben wir wenigstens im Nachhinein etwas zum Lachen.


Wir sind auf Sendung und Sie können dabei sein: Gönnen Sie sich jede Woche einen Wachstumsimpuls: „Five Minutes for Growth“ – Die Mandat Wachstums-Videoserie, Staffel 1 –Jeden Dienstag senden wir Ihnen ein etwa 5-minütiges Video zu persönlichem und unternehmerischen Wachstum. Sie können immer noch zusteigen, denn Sie erhalten alle Episoden der laufenden Staffel, nichts geht Ihnen verloren. Zur Information und Registrierung klicken Sie hier. Fünf kostenfreie Episoden gibt es hier zu sehen.

© 2015, Prof. Dr. Guido Quelle, Mandat Managementberatung GmbH, Dortmund, London, New York.